Finalit Nr. 21 - Fixativ Tiefengrund

  • Vorbehandlung für SAUGENDE MATERIALIEN wie z.B. Granit, Marmor, Schiefer, Porphyr uvm., vor Aufbringung der Finalit-Imprägnierungen
  • Farbvertiefer
  • Vorbehandlung bei Vorhandensein einer Fußbodenheizung
  • Vorbehandlung vor der Verlegung und Verfugung. Verfugungshilfe
  • Verfestiger. Haftvermittler
  • Die Objekttemperatur muß über +10°C liegen.

Pur anwenden. 1 l reicht bis zu 100 m².

Verbrauchsrechner

Kurzfilm Finalit Nr. 21 Fixativ Tiefengrund

  • Porenfüller / Verfestiger / Haftvermittler
  • Farbvertiefer, Nasseffekt! Verstärkt durch 2-maliges Auftragen. Bei polierten Materialien keine Farbvertiefung möglich, Endfarbe bereits erreicht!
  • Wichtig! Bei Fußbodenheizung unbedingt vor der Imprägnierung auftragen, um ein Absacken der Imprägnierung zu vermeiden.
  • Nur in Verbindung mit Folgeimprägnierung auftragen nie alleine, verschmutzt!
  • Für starke Rutschhemmung nicht nachwischen. Mit Baumwollstrip satt auftragen um ein homogenes Verfließen zu erreichen - auch gut polierbar

Für alle Natur- und Kunststeine geeignet!

  • Pur anzuwenden
  • 1 l reicht für bis zu 100 m²
  • Die Objekttemperatur muß über +10°C liegen. Die zu bearbeitende Fläche muß sauber und trocken sein.
     
  • 1. Saugende (matte) Materialien:
  • Finalit Nr. 21 Fixativ Tiefengrund auf den sauberen und trockenen Untergrund mittels Baumwollstrip oder Roller auftragen oder aufsprühen
  • Einwirkzeit bis zu 1 Stunde
  • Anschließend imprägnieren (empfohlen)
     
  • 2. Polierte (glänzende) Materialien:
  • Finalit Nr. 21 Fixativ Tiefengrund auf den sauberen und trockenen Untergrund mittels Baumwollstrip oder Roller auftragen oder aufsprühen. Überschuß sofort wegwischen.
  • Einwirkzeit bis zu 1 Stunde, dann mittels weißem Kunststoffpad und High-Speed Maschine aufpolieren
  • Bei Schlierenbildung (es wurde zuviel aufgetragen) nochmals Finalit Nr. 21 Fixativ Tiefengrund auftragen und sofort mit Tuch nachwischen
  • Anschließend imprägnieren (empfohlen). Den Überschuß der Imprägnierung nach dem Auftragen sofort wegwischen und nach dem Austrocknen mittels weißem Kunststoffpad und High-Speed-Maschine aufpolieren
  • Eigenversuche notwendig.

Für alle Natur- und Kunststeine!

 

Überschüsse bei Vorbehandlung & Imprägnierung

  • Überschüsse bzw. Fußabdrücke bei lösungsmittel- hältigen Produkten mit demselben Produkt entfernen
  • Produkt wieder auftragen und sofort mit Druck abreiben
  • Gilt für: Nr.21, Nr.20, Nr.22, Nr.24, Nr.25, Nr.30
  • Überschüsse bzw. Fußabdrücke bei wasserhältigen Produkten mit Nr.5 Beschichtungs-Reiniger entfernen